Unser Engagement

Jeder Weltheld Verkauf spendet 1€ an  Ozeankind e.V.

Wir sind total begeistert so eine tolle Kooperation gefunden zu haben und freuen uns über jeden, der nun mit einem Weltheld Einkauf nicht nur die Nutzung von Plastik vermeidet, sondern auch noch mit 1€ die Beseitigung von bereits bestehendem Plastikmüll unterstützt!

Denn dieser bleibt, wie du bestimmt schon weißt, hunderte von Jahren in der Umwelt bestehen und gefährdet Flora und Fauna enorm.

Die Auswahl eines Vereins, der zu uns passt und die gleichen Werte und Normen vertritt, haben wir uns gar nicht leicht gemacht. Immerhin geht es um euer und auch unser Geld und bei 1€ pro Verkauf kommt am Ende des Jahres schon eine ordentliche Summe zusammen!

Uns waren bei der Auswahl folgende Punkte besonders wichtig:

  • es sollte sich, wie bei Weltheld auch, um eine echtes Herzensprojekt handeln und nicht um einen riesigen und undurchsichtigen Verein
  • hohe Transparenz- wir wollen wissen was mit dem gespendeten Geld passiert
  • es soll Projekte im In-und Ausland geben, schließlich haben wir hier in Deutschland ebenfalls einen riesigen Anteil am weltweiten Müllproblem
  • vielfältige und spannende Projekte zur Plastikbekämpfung
  • klarer Fokus aus die Thematik Plastikmüll

Ozeankind e.V vereint alle diese Punkte und ist für uns mit super spannenden Projekten der perfekte Partner.

einige Projekte von Ozeankind:

SwopShop auf Sansibar

in dem SwopShop von Ozeankind können Kinder aus der Gegend alte Plastikflaschen aus der Natur sammeln und diese im SwopShop gegen verschiedenste Dinge eintauschen. Das kann etwas sein, was sie unbedingt brauchen oder aber auch etwas, was sie gerne zum Spielen haben möchten!

Die Kinder werden gestärkt für ihre eigenen Wünsche einzustehen und entfernen dabei spielerisch auch noch Plastikmüll aus der Natur- wir finden das Konzept total super!

Mehr zum SwopShop erfährst du hier.

Nungwi Schulprojekt

Ozeankind engagiert sich dafür Umweltbildung in den Grundschulunterricht zu bringen, um bereits den Kleinsten ein Umweltbewusstsein zu vermitteln.

Parallel dazu können die Kinder gesammelte Plastikflaschen mit in die Schule bringen, welche in einem Käfig gesammelt, gewogen und von Recyclingpartnern abgeholt werden. Der Gegenwert des Plastiks wird am Ende des Jahres an die Schule ausbezahlt, welche dieses Geld dann wie gewünscht investieren kann.

Im letzten Jahr wurde zum Beispiel ein Brunnen gebaut, welcher die Schule mit Wasser für die Toiletten versorgt.

Mehr zu dem Schulprojekt erfährst du hier.

regionale Stützpunkte & Clean Ups

Es gibt in Deutschland bereits 11 Ozeankind Stützpunkte!

Dort kann sich jeder, der etwas beitragen möchte auch ehrenamtlich engagieren. Es werden zum Beispiel gemeinsame Cleanups, Aktionen oder Bildungsveranstaltungen organisiert.

Unter dem Hashtag #plastikrebell ruft Ozeankind außerdem jeden Menschen dazu auf Plastik sammeln zu gehen, diesen zu wiegen und das Ergebnis auf Instagram oder Facebook mit den Hashtags #ozeankind und #plastikrebell mit der Community zu teilen! 

Dabei ist es ganz egal wo auf der Welt man sich grade befindet und jedes Kilo zählt!

mehr zu den Clean Ups erfährst du hier.

Das war natürlich nur eine kleine Auswahl an Projekten und hinter Ozeankind versteckt sich noch viel mehr als das! Wenn du neugierig geworden bist, dann schau dich gerne weiter auf Ozeankind e.V um-wir sind uns sicher, dass du genau so begeistert sein wirst wie wir!

Ein riesen Dankeschön geht auf jeden Fall an Ozeankind e.V für die tolle Arbeit und an DICH, weil du ein Weltheld bist und die Welt täglich ein Stückchen besser machst!

Caro&Natalie💚